Mader GmbH - Kuehlen

Kälte- und Klimatechnik

Für kühle Momente

Die Kälte- und Klimabranche ist verantwortlich für einen Großteil des Energieverbrauchs im Gebäudebereich. „Auch deshalb wollen wir den Klimaschutz stärker in der Anlagenplanung berücksichtigen. Ansonsten wäre unser Umweltmanagementsystem ISO 14001 nicht glaubhaft und bloß ein Feigenblatt“, stellt Michael Reinalter klar.

Die VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) und das IIR (International Institute of Refrigeration) geben den Anteil von Kälte- und Klimaanlagen am gesamten elektrischen Energiebedarf zu 15 % an. Während vor einigen Dekaden eine Klimaanlage in höheren Lagen von 500 m ü.d.M undenkbar war, ist – nicht zuletzt wegen der Klimaerwärmung – auch in Lagen, um die 1.000 m, Klimatisierung im Wohn- und Gewerbebereich unabdingbar. Schon in den 60er Jahren erkannte man in wissenschaftlichen Untersuchungen, dass die Leistung von Mitarbeitern bei Raumtemperaturen über 26 °C drastisch zurück geht. Die thermische Behaglichkeit spielt einen wichtigen Faktor in der Lebensqualität der Menschen. Eine richtige Temperierung im Sommer ist ebenso wichtig, wie eine angenehme Raumtemperatur im Winter. Einerseits wollen wir den Weg zu den natürlichen Kältemitteln forcieren, andererseits spielt der Preis der Anlage einen wesentlichen Faktor bei Bauherrenentscheidungen. Unser Bestreben sollte es sein, die nächsten 5–10 Jahre den Ausstieg aus den „chemischen“ Kältemitteln zu erreichen und auf die natürlichen Kältemittel umzusteigen. Die überaus guten thermodynamischen Eigenschaften natürlicher Kältemittel, tragen zu einer deutlich höheren Energieeffizienz bei und können den elektrischen Energiebedarf um 5–8 % reduzieren.

Weiterlesen
Mader GmbH - Kuehlen

Wir planen und installieren:

 

  • VRF Klimaanlagen für Hotels und Gewerbe
  • Klima- Kaltwassersätze mit wassergeführten Anlagen für Hotels, Industrie und Krankenhäuser
  • Eiswasser- und Produktionskühlung für Industrie und Lebensmittelbetriebe
  • Flusswasserkühlanlagen

Jetzt anfragen

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir freuen uns auf deine Nachricht.