Lüftung

Frischluft für große Gebäude

Planung von Lüftungsanlagen für Großgebäude

Ob Industriehalle, Shoppingzentrum, Hotelanlage oder Büros: Große Gebäude benötigen je nach Zweckbestimmung eine spezielle Lüftungsanlage, die den jeweiligen Anforderungen hinsichtlich Hygieneniveaus, Außen- oder Innenbereiche, Personenanzahl u.a. entspricht. Wir beraten Sie ausführlich und planen maßgeschneiderte Lüftungssysteme. Als Gesamtanbieter stimmen wir dabei die gesamte Haus- und Lüftungstechnik optimal aufeinander ab. Somit erhalten Sie eine ganzheitliche Lösung, die höchste Funktionalität gewährleistet.

Vorteile der Sandwich-Paneele aus Aluminium

- konstante thermische Isolierung
- geringe Lastverluste
- achtmal höhere Luftdichtheit
- effiziente Energienutzung, Senkung der Betriebskosten
- bessere Hygiene, saubere Luftqualität
- zertifizierte Brandsicherheit
- extrem geringes Gewicht
- Geräuschlosigkeit, akustische Dämmung
- lange Lebensdauer
- effiziente Installation
- Umweltproduktzertifizierung EPD

Für jede Leitung das passende Sandwich-Paneel

Wir stellen innovative Lüftungskanäle in eigener Produktion her. Damit erhalten Sie individuell zugeschnittene Aluminium-Paneele mit isolierenden Beschichtungen, die passgenau Ihren Anforderungen entsprechen: für den Innen- oder Außenbereich, mit selbstreinigender und mikrobiotischer Wirkung für Räume mit sehr hohem Hygienebedarf oder extra säurebeständige Lüftungskanäle.

Effiziente Installation und ganzheitliche Wartung

Durch das maßgeschneiderte Paneel-System ist eine effiziente Installation der Lüftungsanlage garantiert: Die leichte Konstruktionsweise gewährt eine flexible und rasche Montage durch das Mader Team. Wir übernehmen selbstverständlich auch die Wartung der gesamten Haus- und Lüftungstechnik: Das ganze System ist somit bestens unter Kontrolle.

Zertifizierte Luftqualität durch VDI 6022

Die Richtlinienreihe VDI 6022 im Bereich “Raumlufttechnik und Raumluftqualität“ wurde vom Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung des Vereins Deutscher Ingenieure entwickelt. Ziel der Richtlinien ist die Schaffung von gesunder Atemluft in Gebäuden. Die Raumlufttechnischen Anlagen müssen demnach ein günstiges Raumklima und eine hygienisch einwandfreie Qualität der Innenraumluft sicherstellen: Die Anlagen werden so geplant, ausgeführt und instandgehalten, dass sie die Gesundheit nicht gefährden, nicht zur Geruchsbelästigungen führen, die thermische Behaglichkeit gewährleisten und eine Belastung durch Verunreinigungen vermeiden. Unsere technischen Mitarbeiter und Monteure für die Lüftungs- und Anlagentechnik absolvierten die dementsprechenden Schulungen (Kategorie A für Planer, Hygieniker und Anlageinspektoren; Kategorie B für Monteure, Instandhaltungs- und Reinigungspersonal) und absolvierten erfolgreich die Zertifizierungsprüfungen.